Liebe Mandanten,

angesichts der aktuellen Situation rund um Covid-19 haben auch wir die Abläufe in unserer Kanzlei angepasst, um die Gesundheit unserer Mandanten und unserer Mitarbeiter zu schützen.

Wo immer möglich, bieten wir Ihnen daher an, von zuhause mit uns in Kontakt zu treten. Rücksprachetermine können per Telefon stattfinden. Dokumente können mit einem Passwort verschlüsselt per eMail ausgetauscht werden.

Für uns bestimmte Schriftstücke, die Sie weder per Post , noch per eMail übersenden möchten, können in unseren Briefkasten – im Flur gegenüber der Bürotür – eingelegt werden.

Natürlich erfordern manche Angelegenheiten das persönliche Gespräch in unserer Kanzlei. Wir stellen durch entsprechende Planung sicher, dass es zu keinen Wartezeiten kommt. Sie werden niemals mit anderen Mandanten im Wartezimmer sitzen. Dadurch kann es allerdings passieren, dass Sie nicht immer ganz so schnell einen Termin bekommen, wie Sie es von uns gewohnt sind.

Beurkundungen finden weiterhin statt – auch hier gilt, dass wir durch entsprechende Planung sicherstellen, dass Sie nicht gemeinsam mit anderen Mandanten im Wartezimmer Platz nehmen müssen.

Wir freuen uns darauf, Sie alle bald wieder persönlich bei uns zu begrüßen,

bleiben Sie gesund,

Ihr Team der Rechtsanwälte Thorbrügge, Thorbrügge & Feix